Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Legende zur Erschaffung der Krankenschwester
  Schalke...
  Myspace- Friends
  Pics
  Gedanken zur Derby - Niederlage
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Rafinhas Page
  Sarahs Blog
  Myspace


http://myblog.de/lea1904

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Endlich...

meld ich mich jetzt auch mal wieder zu Wort... Und wahrscheinlich wird es keiner lesen.... Kann schon verstehen, wenn sich keiner mehr hierher verirrt, wo ich doch so schreibfaul war in der letzten Zeit...

Asche auf mein Haupt und ich gelobe Besserung.

Ja, es ist einiges passiert in der letzten Zeit... Allen voran hab ich neue Mitbewohner bekommen. Pünktchen und Anton sind zwei Zwergkanninchen 9 und 8 Wochen alt...

Wenn ich es irgendiwe hinbekomm, lad ich auch mal ein Foto hoch...

Aber man macht sich als normaler Mensch ohne Kaninchenerfahrung ja gar kein Bild, was das für Arbeit macht. Die sind sooo gefrässig, das bin ich ja gar nicht gewohnt.Okay, ich hatte bisher ja auch nur einen Hamster.

Aber noch besser ist die Reinlichkeit. wenn man sieht, wie die beiden sich gegenseitig putzen wird einem ja gant warm ums Herz. Jetzt hab ich gelesen, man kann die Stubenrein machen... Hab ich natürlich mal versucht...Hab eine Ecktoilette gekauft und hab Katzenstreu reingestreut... Um denen das zu zeigen hab ich schön deren Kötel auch in die Toilette getan. Und sie auch reingesetzt. Und dann traf mich fast der Schlag, als ich zu denen kam. Da lagen sie doch eing aneinander gekuschelt in der Ecktoilette und schliefen...

Hätte ich fotographieren sollen...

Ja, was gibt es noch... Ich habe noch & Tage zu arbeiten und dann kann ich das Kapitel meiner jetzigen Station abschliessen. So langsam wird mir doch mulmig..aber wird schon werden...

 Auf Schalke war ich auch mal wieder, aber meine Jungs üben sich und uns in Geduld... Naja, besser Unentschieden, als ne Niederlage, aber am Samstag gegen die Bayern gibt es den nächsten Sieg...DA bin ich sicher ;o)

So, ich füg nochmal was ein... wenn es denn klappt... Und sollte doch einer vorbeikommen, dann schreibt mir doch nen Komentar...

DANKE

9.9.07 18:52


R.I.P: Antonio Puerto

<object width=

 

Obwohl schon einige Tage her erschüttert mich der Tod dieses 24 Jährigen Fußballtalents immer noch. Vor allem, wenn ich an seine hochschwangere Freundin denke, die im Oktober ein Baby auf die welt bringt, welches seinen Vater nie sehen wird.

Mein Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und den Spielern und Fans seines Vereins.

9.9.07 19:38


Ich geh mal wieder...

... ins Kino!

Okay, ich war auch im Harry Potter vor 4 Wochen, aber davor hab ich bestimmt schon ein Jahr kein Kino mehr von innen gesehen.

Und heut mal wieder eine richtig schöne Liebesschnulze...

Ich bin jedenfalls gespannt. Und wenn es ein schlechter Film wird...shit happens... Ist ja schliesslich Kinotag und damit nicht ganz so ärgerlich...

Naja, und nen Tag Verlängerung hab ich auch bekommen bei der Arbeit. Darf jetzt den Donnerstag auch noch arbeiten und kann somit Freitag erst in den Urlaub gehen...Naja, da muss ich durch...

 

11.9.07 18:43


Der Film...

...war total toll. Und es waren auch Wider Erwarten ein paar Männer im Kino. Ehrlich gedacht habe wir beide sofort gedacht: die sind schwul!

Aber waren sie glaub ich nicht.

Und der Film war auch für alle Schichten super. Richtig lustig und zum Schluss noch ein wenig Herzschmerz... Einfach toll. Hätte ich nie gedacht...

Man sollte eigentlich mal wieder öfter ins Kino gehen. Aber... JA, warum geh ich eigentlich nicht öfter? Warum bin ich überhaupt momentan so tranig. Ich komm nicht mehr hoch, dabei würde ich doch wirklich mal gerne wieder mehr unternehmen....

 Jetzt ist ja Urlaub. Da muss war geschehen...

 

Zur Aufheiterung blogge ich gleich noch ein paar Witze. Hab sie heut gelesen und will sie Euch nicht vorenthalten...

14.9.07 00:09


Witze...

3 Katzen treffen sich zum gemeinsamen Fressen.
Die erste Katze ist die eines Architekten, die zweite die
eines Chemikers und die dritte die eines Regisseurs.
Alle drei sitzen vor ihren Futternäpfen voller Brekkies.
Die Katze des Architekten nimmt die Brekkies, baut damit 4
Wände, zieht einen Boden ein, setzt ein Dach drauf und
umzäunt es mit den restlichen Brekkies. Als sie fertig ist
bewundert sie ihr Machwerk und frisst es auf.
Die Katze des Chemikers nimmt die Brekkies, zerkleinert sie,
gibt sie in einen Glaskolben, fügt etwas Flüssigkeit hinzu
und löst das Ganze unter ständigem Rühren auf. Als sie
fertig ist, bestaunt sie die Lösung und trinkt sie aus.
Die Katze des Regisseurs nimmt die Brekkies, pulverisiert
sie, nimmt einen Strohhalm, zieht sich den Stoff durch
die Nase, vögelt die anderen beiden Katzen und schreit:
ICH KANN SO NICHT ARBEITEN

-------------------------------------------------------------

Ein Papagei fliegt erste Klasse. Nach einiger Zeit hört man ihn zur Stewardess krächzen: "Hey, alte Schlampe, bring mir ´nen Wisky".
Diese wird stinkig, muß aber - da er erste Klasse fliegt - ihm den Wisky bringen. Einige Zeit später bekommt der Papagei Hunger. "Hey, alte Schlampe, bring mir was zu essen!".
Mit zornesrotem Kopf geht die Stewardess hin, gibt ihm was zu essen.
Hinter dem Papagei sitzt ein Gechäftsmann, der das Spiel aufmerksam verfolgte. Er denkt sich: "Was der Papagei kann, kann ich schon lange" - und ruft ebenfalls: "Hey, alte Schlampe, bring mir auch etwas zu essen!"
Da reicht es der Stewardess. Wütend geht sie zum Kapitän, erzählt ihm, was sich in der 1. Klasse abspielt. Der Kapitän steht auf. Schnurstracks läuft er zum Papagei, packt ihn mit der einen Hand und mit der anderen zieht er den Geschäftsmann aus dem Sitz. Beide zieht er vor die Flugzeugtür, öffnet sie, um diese Passagiere aus dem Flugzeug zu schmeißen. Kurz vor dem Stoß dreht der Papagei den Kopf zum Geschäftsmann und krächzt: "Dafür, dass du nicht fliegen kannst, hast du aber eine ganz schön große Klappe

---------------------------------------------------------

Bei Frau B. klingelt es an der Tür.
Als sie öffnet, steht ein Mann draußen und fragt:
"Haben Sie ein Geschlechtsorgan?"
Empört schlägt sie die Tür wieder zu. Am nächsten Tag
steht der gleiche Mann vor der Tür und fragt erneut:
"Haben Sie ein Geschlechtsorgan?"
Die Frau bekommt es mit der Angst zu tun und erzählt
die Geschichte am Abend ihrem Mann. Der ist außer sich,
schimpft über die Unmoral der Menschen und beschließt,
den Sittenstrolch zu überführen. Er bleibt den ganzen
Tag zu Hause und legt sich auf die Lauer.
Als es wieder klingelt, bezieht er hinter der Tür Stellung.
Frau B. öffnet und wieder fragt der Fremde:
"Haben Sie ein Geschlechtsorgan?"
Die Frau nimmt ihren ganzen Mut zusammen und antwortet:
"Natürlich habe ich eines. Warum?"
Meint der Fremde:
"Dann bitten Sie doch Ihren Mann darum, Ihres zu
benutzen und nicht das von meiner Frau!"

 

 

 

 
14.9.07 00:12


Ja, eigentlich...

wollte ich mir heute nen richtig schönen Tag machen...

Wellness(Nägel und Haare) baden und schönmachen und dann mal wieder raus. Aber irgendwie meldet sich meine Süsse nicht mehr bei mir? Mach mir langsam Sorgen...weiss auch nicht, warum sie mir böse sein sollte...

Naja geendet hat der Tag jetzt darin, dass ich zwar zum Nägelmachen war und sogar noch ein wenig shoppen und oh Freude... es hat alles gepasst, was ich angezogen hab. Aber dann bin ich heut abend vorm Fussball eingeschlafen... Und nun sitze ich hier online vertreibe die Zeit und werde mich gleich in die Heia begeben.

Eigentlich sollte ich mich jetzt scheisse fühlen, aber es geht. Bin eigentlich ganz zufrieden. So hatten meine süssen auch mal wieder was von mir...

 

15.9.07 00:41


puh...

bin ich kaputt...

 

Was war das ein Wochenende... Freitag war ja noch ganz schön und entspannt. Samstag dann das Hammerpiel gegen die Bayern.. Und was soll ich sagen? Soll ich mich wieder mal aufregen? Aufregen, weil die Bayern wieder nur durch Schiris Hilfe gewonnen haben? Ne, das mach ich diesmal nicht. Es war ein spannendes Spiel und ich war echt fertig mit den Nerven...

Abends dann die ersten Ausflüge in den Karneval. War auf nem Zeltfest nahe Köln... Da war Stimmung wie Karneval. Und das wurde noch besser, als die Töchter Kölns (hatte ich vorher auch noch nichts von gehört *g*) auftraten, die haben das zelt zum Kochen gebracht. War richtig gut.

Sonntag hab ich dann das langweiligste Spiel meiner Stadionkarriere gesehen. Mein FC gegen Greuther Fürth. Was ein Grottenkick. Und ich hatte mich sooo gefreut... Naja...

 Morgen ist Championsleague... Freu mich schon. Treff dann auch endlich mal Nicky... wir schreiben schon so lang...

Überhaupt wird das die Woche der Treffen von Mailfreunden... Am Donnerstag geh ich frühstücken... Freu mich schon total Süsse...

 

 

 

17.9.07 22:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung